Redaktion

Die positiven Auswirkungen von Online-Spielen

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

game-player

Oft hört man von den negativen Effekten, die Konsolen- und Online-Spiele auf das Gehirn haben. Nur selten wird darüber berichtet, wie alte und junge Menschen von Gaming aber auch profitieren können. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, wie schädlich Spiele sind, kann Gaming Gehirnfunktionen verbessern und Kontakte zwischen unterschiedlichen sozialen Schichten fördern.

Gehirnfunktionen

2013 führten Forscher des Max-Planck-Instituts für menschliche Entwicklung und der Berliner Charité ein Experiment durch, in dem die Auswirkungen von Videospielen bei Erwachsenen untersucht wurden. Es wurde über Magnetresonanztomographie hergeleitet, dass beim Spielen neue Neuronen produziert werden. Weiterhin wurde eine Aktivität unterschiedlicher Gehirnregionen festgestellt, die mit dem Gedächtnis, räumlicher Orientierung und Feinmotorik in Verbindung stehen. Die Wissenschaftler glauben sogar, dass Videospiele eine wichtige Rolle für Reha-Patienten oder bei der Behandlung von degenerativen neurologischen Krankheiten spielen könnten. Bei den Teilnehmern der Studie, die angegeben hatten, ein großes Interesse an Videospielen zu haben, waren sogar noch nennenswertere Reaktionen im Gehirn messbar als bei solchen, die keine besondere Leidenschaft für die Spiele hatten.

Reflexe

Andere Studien in Bezug auf Spiele haben gezeigt, dass es noch weitere Vorteile gibt. Wenn die Spieler nachdenken, schnell strategische Entscheidungen treffen und Zubehör oder Touchscreens nutzen müssen, um Bewegungen zu dirigieren, werden kognitive Fähigkeiten und Feinmotorik verbessert. Diese Effekte sind aber nicht nur bei Strategiespielen zu beobachten, sondern auch bei Ego-Shootern und Online-Kasinospielen. Letztere verlangen schnelle Entscheidungen, zum Beispiel bei Spielen wie Poker oder Blackjack. Diese Spiele setzen Teilnehmer unter einen besonderen Druck, wodurch langfristig die Fähigkeit verbessert wird, auch in Stresssituationen strategische Entscheidungen zu treffen. Unternehmen wie Betway bieten verschiedene Spiele an, die kognitive Fertigkeiten fördern. Ein weiterer Vorteil von Kasinospielen ist, dass man oft einen Bonus erhält, wenn man verantwortlich spielt, und außerdem die Chance auf Geldgewinne bekommt. Erfahren Sie mehr über die Bonusse bei Betway, und stellen sie Ihre grauen Zellen auf die Probe.

egamesSpiele im Bereich Bildung

Nicht nur Erwachsene können von Videospielen profitieren; daher integrieren immer mehr Schulen Online- und Konsolenspiele in den Unterricht. Computerspiele sind bereits seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des Lehrplans, denn viele erleichtern Kindern durch nützliche Tipps und Hilfestellungen das Lernen. Computerspiele rücken im Bildungswesen immer mehr in den Vordergrund, da die moderne Technik immer mehr Möglichkeiten in diesem Bereich bietet. Lehrende verstehen mehr und mehr, dass Kinder dann besser lernen, wenn sie Spaß dabei haben und eigene Erfahrungen machen können, statt Sachverhalte nur auswendig zu lernen. Spiele liefern einen kreativen Ansatz und ermöglichen unterhaltsame Bildung für Kinder. Die meisten Schüler haben bereits zu Hause Erfahrungen mit Videospielen gemacht und können sich daher schnell an neue technische Anforderungen im Unterricht gewöhnen. Dass sie Spiele eher mit Freizeit assoziieren, könnte Schüler weiter ermutigen, Lernspiele zu nutzen. Es ist also wichtig, die Option des Gaming in Zukunft im Auge zu behalten und dass Lehrer und Schüler zusammen arbeiten, um Computerspiele im Unterricht zu nutzen und vielleicht sogar selbst zu kreieren. So wird eine ganz neue Generation von Entwicklern, Designern und Skriptschreibern gefördert.