Redaktion

Europas glücklichste Stadt Kopenhagen

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Kopenhagen

Kopenhagen

Kultur und Geschichte in Kopenhagen

Die Beliebtheit Dänemarks als Urlaubsziel hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Mit ihrer freundlichen Kultur, den gastronomischen Genüssen, der Wikingergeschichte und der Tatsache, dass sie oft zu den glücklichsten Orten der Welt gewählt wird, ist es kein Wunder, dass dies zu einem idealen Urlaubsziel für alle Altersgruppen geworden ist.

Ob Hotel, Apartment oder Boot, Familie, Solo oder romantischer Kurzurlaub, für jeden ist etwas dabei. Als Fahrradstadt weltweit bekannt, versuchen Sie es mit The City Bike: ein benutzerfreundliches Fahrradverleihsystem, bei dem Sie einfach Ihre Kartendaten in das Touchscreen-Pad des Fahrrads eingeben und los geht’s! Sie können die Fahrräder an jeder Station abstellen, wenn Sie mit der Erkundung fertig sind. Trotzdem verfügt Kopenhagen über ein umfangreiches öffentliches Transportsystem. Wenn Sie also lieber Energie für Sightseeing und Shopping sparen möchten, nehmen Sie einen der S-Züge, Movia-Busse oder die U-Bahn.

Stroget ist nicht nur die längste Fußgängerzone der Welt, sondern auch die Haupteinkaufsstraße in Kopenhagen. Bietet Designer-Labels bis zu bekannten Kaufhäusern, Illum und Magasin. Jægersborggade liegt gleich hinter Strøget, bietet aber ein charmantes, ruhigeres Einkaufserlebnis. Schlendern Sie durch die Straßen, um sich einen herrlichen Schmuck zu holen und einen wohlverdienten Kaffee in einem ruhigen Café zu genießen.

Kopenhagen hat eine lange Geschichte, die bis ins frühe 11. Jahrhundert zurückreicht, und hat daher viele Attraktionen für jedes Alter angezogen, von historischen und kulturellen Museen bis zu Vergnügungsparks und Burgen.

Der Vergnügungspark Tivoli ist ein absolutes Muss für alle Altersgruppen, denn der Park stammt aus dem Jahr 1843 und war die Inspiration für die Disney-Themenparks. Hier können Sie Themenparkfahrten wie Achterbahnen und Spiegelsaal, Theater, Musik und verschiedene kulinarische Köstlichkeiten erleben.

Das Nationalmuseum ist Dänemarks größtes historisches und kulturelles Museum und daher ein Anlaufpunkt für alle, die die wahre Geschichte Dänemarks entdecken möchten. Es bietet eine breite Palette von faszinierenden Ausstellungen sowie Aktivitäten und Führungen, die das ganze Jahr über stattfinden.

Das Schloss Rosenborg wurde im frühen 17. Jahrhundert vom berühmten skandinavischen König Christian IV. Erbaut und steht noch heute für 400 Jahre dänische Könige. Gehen Sie zum Rittersaal, um den alten Krönungsthron zu sehen, oder gehen Sie durch den Palast, um die Kronjuwelen zu entdecken.

Wenn Sie Kunstliebhaber sind, können Sie einen Besuch der dänischen Nationalgalerie nicht verpassen. Diese Galerie ist die größte Kunstsammlung Dänemarks und beherbergt seit über 700 Jahren Kunstwerke. Von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Kunst bietet diese Galerie alles!

Eine Reise nach Christiansborg Palace ist eine weitere, die Sie Ihrem Programm hinzufügen können. Dieser Palast liegt auf der winzigen Insel Slotsholmen und ist Sitz des dänischen Parlaments, des Obersten Gerichtshofs von Dänemark, und beherbergt das Büro des dänischen Premierministers. Zum Glück ist ein großer Teil des Palastes für Besucher geöffnet, sodass Sie an einer Führung teilnehmen oder in die Ställe gehen können, um die königlichen Hengste in ihrer ganzen Pracht zu bewundern.

In Kopenhagen lebte einst der berühmte Schriftsteller Hans Christian Andersen, der viele beliebte Märchen schrieb, darunter Thumbelina, Die Prinzessin und die Erbse und Die kleine Meerjungfrau. Das letzte Märchen wurde 1913 durch das Gebäude der Statue der kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade von Langelinie unsterblich gemacht. Heute hat sie mehr als 1 Million Besucher pro Jahr und gilt als Symbol von Kopenhagen.

Rundentaarn, oder der runde Turm, war ein weiteres Gebäude, das von König Christian IV. Erbaut wurde. Es ist Ihre erste Station, wenn Sie einen atemberaubenden Blick auf Kopenhagen aus der Vogelperspektive genießen möchten. Erklimmen Sie den 209 m langen gewundenen Wendelspaziergang nach oben und schauen Sie über den Aussichtspunkt oder sehen Sie im Observatory – dem ältesten funktionierenden Astronomie-Observatorium Europas!

Bis vor kurzem war Dänemark ein Ort für Feinschmecker. In den letzten zehn Jahren hat die dänische Küche jedoch Vorurteile gebrochen. In Kopenhagen selbst befinden sich über 15 mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants. Hier werden traditionelle Zutaten aus der Region mit einer modernen Note kombiniert. Hier finden Sie Klassiker oder Haferbrei, Smorgasbords und Schweinefleisch, die Sie mit einem der berühmten Biere Dänemarks abspülen können – und vergessen Sie nicht, das Gericht der Nation zu probieren von ’stegt‘.

Mit einer großen Auswahl an verschiedenen Unterkünften, wie zum Beispiel den Europahuset Luxury Apartments, bieten Sie einen atemberaubenden Blick auf den Tivoli oder die Kanäle. Ein Kopenhagener Hausboot oder The Nimb Hotel, ein stilvolles Fünf-Sterne-Boutiquehotel mit eleganten Zimmern, das sich im berühmten Tivoli von Kopenhagen befindet, ist für jeden etwas dabei.