Redaktion

Fashion Week Berlin Frühjahr-Sommer – Minx

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Bild: fashionpress.de

Bild: fashionpress.de

Die Kollektion von Minx by Eva Lutz wird von hellen Tönen und transparenten Stoffen dominiert.

Den Anfang machen puristische Outfits in klassischem Schwarz und Weiß, unter die sich erste schwarze Blumenmuster mischen. Nachfolgend werden die Flower-Prints zunehmend pastelliger, kombiniert mit Teilen in Hell- und Dunkelgrau.

Eine echter Eyecatcher ist ein golden glänzender Plissé-Rock, kombiniert mit einem darüber locker zusammengebundenen cremefarbenen Mantel. Daraufhin geht es zunehmend sportlich-lässig weiter: Weiße Shorts werden zum bequemen grau-weißen Shirt und Umhängetasche kombiniert, fließende, helle Röcke zu weißen Stoff-Halbschuhen getragen.

Immer wieder werden dabei rote Farbtupfer gesetzt: So passt das rote Muster auf der halbtransparenten, langen Sommerhose oder dem wallenden Maxi-Kleid zum Farbton des signalfarbenen Nagellacks und Lippenstift, den alle Models tragen und findet sich auch an Taschen oder Mini-Rucksäcken wieder.

Das Haar ist im lockeren Pferdeschwanz zurückgenommen, das Make-up bleibt bis auf die roten Lippen dezent, die Augen werden nur mit schwarzem Lidstrich betont. Die Lässigkeit der Kollektion wird zudem durch die flachen Sandalen und Stoffschuhe betont.

Den Teil der eleganten Abendmode läuten Rebecca Mir und Bruce Darnell ein, die wie ein Brautpaar in weißen Hochzeitsoutfits nebeneinander den Laufsteg entlangschreiten. Die nachfolgenden, bodenlangen Kleider zeichnen sich durch helle Töne, weite, schwingende Röcke und fließende Stoffe aus.

Der krönende Abschluss ist ein metallicfarbenes, gleichzeitig Gold und Silber glänzendes, schulterfreies Abendkleid.
Qoelle: fashionpress.de