Redaktion

Plastische Chirurgie

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Bild: Dr. med. Gerhard Sattler

Bild: Dr. med. Gerhard Sattler

Nach seinem Studium der Humanmedizin in Frankfurt/Main und seiner Approbation zum Arzt im Jahre 1983 spezialisierte er sich auf den Bereich der Dermatologie und machte seinen Facharzt im Jahre 1988. Seit Mitte der 80er Jahre hatte Dr. Gerhard Sattler als einer der Ersten die Ästhetik im Blickwinkel und verbindet seitdem Hobby und berufliche Lebensaufgabe. Dies hat er zum Ausdruck gebracht in der Erweiterung seines Spezialwissens und seiner besonderen Schwerpunkte, die heute sind: Fettabsaugungen in Tumeszenz-Lokalanästhesie, Gesichtsverjüngungen, Botulinumtoxin-Behandlung und Faltentherapie, Lasertherapie, operative Dermatologie und Venenchirurgie.

Im Jahre 1996 gründete Dr. med. Gerhard Sattler die Rosenpark Klinik gemeinsam mit seiner Frau Dr. Sonja Sattler.

Sein persönliches Engagement ist die wesentliche Triebfeder zur Etablierung neuer Methoden im Bereich der Ästhetischen Behandlungen wie z. B. die Liposuktion am wachen Patienten in Tumeszenzlokalanästhesie oder der Eigenfettbehandlung, um nur einige Beispiele zu nennen. Dies schlägt sich insbesondere in zahlreichen Buchveröffentlichungen und Publikationen nieder, die ihm nationale wie auch internationale Reputation verleihen.

Neben seinem leidenschaftlichen Engagement für seine Patienten ist er als Referent und Operateur auf nationalen und internationalen Kongressen sehr gefragt. Darüber hinaus ist er Mitglied in zahlreichen medizinischen Fachverbänden, Präsident der GÄCD (Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland), Past-Präsident der ISDS (International Society of Dermatologic Surgery) sowie Vize-Präsident der DGDC.

Seine Erfahrung teilt er mit zahlreichen Spezialisten auf allen Kontinenten, die sich im Rhythmus von zwei Jahren in einem von Dr. Gerhard Sattler ins Leben gerufenen Live-Symposium in der Rosenpark Klinik in Darmstadt austauschen.