admins

Princess Charming

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

Hanna Foto: RTL

Auf der wunderschönen Insel Rhodos sucht die zweite Princess Charming, Hanna Sökeland, die Frau ihrer Träume. 19 Single-Frauen sind bereit für das Abenteuer ihres Lebens und vor allem für die große Liebe! Auf einem großen Princess Charming Doppeldeckerbus läuten die Ladies die zweite Staffel Princess Charming ein. Mit Pride-Flagge im Gepäck wird die Insel erkundet, Raki getrunken und getanzt!

Die Freude, als die Mädels dann endlich in ihre Villa einziehen, ist riesig. Neue Villa, neues Glück! Es wird zusammen angestoßen und die Schlafsituation ist auch schnell geklärt. Harmonie Pur unter den Mädels. Nach einer gemeinsamen Vorstellungsrunde im Garten kommt die erste große Überraschung: Eine Videobotschaft der Princess. Die Aufregung ist groß, als die Mädels feststellen, dass Hanna kurze Haare hat.

Als der Moment endlich gekommen ist und die Princess lässig auf ihrem Motorrad vorfährt, können sich die Frauen vor Begeisterung kaum noch halten. Während sich einige bei der aller ersten Happy Hour erst noch Mut antrinken müssen, stürzen sich andere Ladies direkt auf Hanna und bitten sie um Einzelgespräche. Anastasia, Paula und Jessi sind schwer begeistert von der Princess. Während immer mehr Frauen im Talk mit der Princess auf Angriff gehen, stellen sich einzelne Mädels vor, wie toll es wäre, Hanna zu küssen oder mit ihr in einem Bett zu schlafen. Schöne Vorstellungen, stellen Dora und Paula fest. Erste Konkurrenzgedanken unter den Mädels machen sich breit …

Der Kampf um die Princess ist damit offiziell eröffnet! Wer schafft es Hannas Herz zu erobern ihre Kette bis zum Ende behalten zu dürfen?

Hanna Sökeland

Alter: 28
Wohnort: Hannover
Beruf: Projektleiterin
Lebensmotto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

„Große Klappe, aber auch viel dahinter! Humorvoll, lustig und sehr temperamentvoll“, so beschreibt sich die neue „Princess Charming“ selbst.
Dass sie einmal an einer Dating-Show teilnehmen würde, konnte sich die Projektleiterin aus Hannover zuerst nicht vorstellen „Beworben habe ich mich eigentlich aus Spaß. Aber als ich die Möglichkeit bekommen habe, als Princess in die Show zu gehen, wurde mir bewusst, dass es eine Chance geben könnte, die große Liebe im TV kennenzulernen.“
Außerdem ist die Teilnahme an der lesbischen Dating-Show für sie sehr wichtig: „Je mehr in den Medien über ‚nicht heterosexuelle‘ Menschen gezeigt wird, desto eher wird dieses Thema normalisiert und gibt den Menschen die Möglichkeit, das zu sein, was sie sein wollen – ohne, dass die sexuelle Orientierung eine wichtige Rolle spielt.“