Redaktion

VICTORIA´S SECRET FASHION SHOW 2018

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Taylor Hill Foto: MG RTL D / Courtesy of Victoria’s Secret

Taylor Hill
Foto: MG RTL D / Courtesy of Victoria’s Secret

Back to the roots: Nachdem das legendäre Modeevent des wohl berühmtesten Unterwäschelabels der Welt die letzten Jahre in Shanghai, Paris oder London stattfand, kehrt die Victoria´s Secret Fashion Show in diesem Jahr zurück in die Modemetropole New York – dort, wo alles begann. RTL Living zeigt die „Victoria´s Secret Fashion Show 2018“ am 3. Dezember 2018, um 20:15 Uhr in einer Deutschlandpremiere.

Am Donnerstagabend läuft das All-Star Line-Up der Victoria´s Secret-Engel wieder über den Catwalk: Neben internationalen Models wie Candice Swanepoel, Kendall Jenner, Behati Prinsloo sowie den Hadid-Schwestern Gigi und Bella, sind 2018 auch drei deutschsprachige Models dabei: Das deutsche Supermodel Toni Garrn feiert in diesem Jahr sein Comeback auf dem VS-Laufsteg, außerdem ist die gebürtige Diepholzerin Lorena Rae erstmals mit dabei. Auch die Österreicherin Nadine Leopold, die letztes Jahr erstmalig für das Lingerie-Label lief, kehrt zurück auf den Catwalk.

RTL Living hat mit den Models kurz vor der Show gesprochen. Die Videointerviews stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zum Einbetten auf Ihren Seiten zur Verfügung.

Toni Garrn (26) aus Hamburg:

Du bist nach einigen Jahren Pause zurück auf dem VS-Catwalk. Wie fühlt es sich an?

„Ich bin noch nicht auf dem Catwalk, aber backstage fühlt sich schon mal super an. Ich habe es vermisst, muss ich sagen. Drei Jahre lang Pause war schon eine lange Zeit und ich merke jetzt erst, wie sehr ich es vermisst habe.“

Was wäre das schlimmste, das dir während der Show passieren könnte?

„Ohhh, darüber will ich gar nicht reden. Es kann so viel Schlimmes passieren. Es könnte irgendwas auf irgendein Mädel drauf fallen, wir könnten alle stolpern. Aber sowas passiert zum Glück – klopf auf Holz – nie.“

Was vermisst du am meisten an Zuhause?

„Ich sage immer Franzbrötchen. Aber das ist langsam ein bisschen langweilig. Ich sage Franzbrötchen UND Berliner.“

Wann hattest du den letzten Cheat Day und was hast du gegessen?

„So vor einer Woche oder zehn Tagen. Ich hatte ziemlich viel Brot.“


Lorena Rae (23) aus Diepholz/ Niedersachsen:

Du bist das erste Mal bei der VSFS dabei – bist du sehr aufgeregt?

„Ich bin sehr, sehr, sehr aufgeregt. Aber ich muss sagen, nach den Proben gestern überwiegt jetzt die Vorfreude und ich möchte einfach nur raus.“

Du bist erst die vierte Deutsche, die bei der VSFS mitlaufen darf. Macht es das noch besonderer?

„Auf jeden Fall, ja. Zu wissen, was für tolle Frauen aus Deutschland vor mir auch schon auf dem Catwalk waren – wirklich, das ist ein super tolles Gefühl.“

Was hat sich verändert, seitdem deine VS-Teilnahme bekannt ist?

„Ich muss sagen, noch gar nicht so viel, weil es noch gar nicht richtig passiert ist. Aber ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was danach noch kommt.“

Wovor hast du am meisten Angst?

„Ich glaube, die größte Angst aller Mädchen ist zu stolpern. Ich setze mir das jetzt gar nicht in den Kopf, dann passiert auch nichts.“

Wie war deine erste Reaktion nach der Zusage?

„Ich war fünf Minuten lang in Schockstarre und habe dann kurz danach meine Mama direkt angerufen und angefangen zu heulen.“

Hast du selbst eine VS-Model Favoritin?

„Mein All-Time Favourite ist auf jeden Fall Giselle Bündchen, schon immer gewesen. Nicht nur ihre Arbeit als Model, sondern auch ihre Charitys, für die sie sich einsetzt, und ihr persönliches Leben, ihr Lifestyle. Ich finde, sie ist einfach ein super tolles Vorbild.“


Nadine Leopold (24) aus Wolfsberg/ Österreich:

Du bist dieses Jahr das zweite Mal dabei, was ist dieses Mal anders? 

„Ich bin definitiv ein bisschen selbstbewusster heute. Aber ich bin noch immer SO aufgeregt. Ich glaube, es wird jedes Jahr ärger, weil man weiß, was einen erwartet.“

Was hat sich in Bezug auf deine Kariere verändert?

„Definitiv noch viel mehr Shoots, die Fashion Week war auch noch – man bekommt einfach einen viel größeren Bekanntheitsgrad dadurch.“

Wirst du seit deiner Teilnahme bei „Model Squad“ in Amerika auf der Straße erkannt?

„Ja, `Model Squad` hat mir definitiv ein bisschen geholfen. Es kommen viele junge Mädchen auf einen zu und es war toll denen auch zeigen zu können, wie das Modelleben im Alltag abläuft.“

Was würdest du Mädchen raten, die in deine Fußstapfen treten wollen?

„Nie aufgeben. Es ist harte Arbeit, wir haben alle irgendwo anfangen müssen. Wenn du an dich glaubst, ist alles möglich.“

Wann warst du das letzte Mal in Österreich?

„Das letzte Mal in Österreich war leider zu Weihnachten letztes Jahr. Aber ich habe meine Mama und meinen Bruder hier heute und ich freue mich mega, dass sie hier sind.“

Was ist das österreichischste Merkmal an dir?

„Ich glaube, mein Dialekt. Vor allem, wenn ich Deutsch sprechen muss.“

Für die musikalische Untermalung des Mega-Events sorgen in diesem Jahr Chart Toppers Bebe Rexha, The Chainsmokers, Halsey, Kelsea Ballerini, Rita Ora, Shawn Mendes und The Struts.

Die Weltpremiere der „Victoria´s Secret Fashion Show 2018“ läuft in den USA am 2. Dezember 2018. RTL Living zeigt das Modeevent als erster Sender in Deutschland nur einen Tag danach am 3. Dezember 2018, um 20:15 Uhr im Rahmen des Fashiondays. Bereits ab morgens steht das Programm ganz im Zeichen der Mode. Hier die Programmierung im Überblick:

06:25 Uhr: „Project Runway Allstars” 13:50 Uhr: „Advanced Style” 14:45 Uhr: „Backstage – Hinter den Kulissen der New York Fashion Week” 16:35 Uhr: „Inside Dior“ 18:20 Uhr: „Inside British Vogue – Die Bibel der Modewelt“ 20:15 Uhr: „Victoria´s Secret Fashion Show 2018” 21:05 Uhr: „Lagerfeld, der einsame König“ 22:05 Uhr: “Hubert de Givenchy: A Life in Haute Couture” 23:00 Uhr: „Christian Dior – Ein Leben voller Eleganz“ 00:00 Uhr: „Fashion Start Up – Der Weg ins Mode-Business“