Redaktion

Wie unsere Schuhe unser Lebensgefühl bestimmen

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

Bild ©istock.com/PeopleImages

Kaum etwas kann einem Menschen von jetzt auf gleich so stark Selbstbewusstsein verleihen oder nehmen, wie Schuhe und Kleidung. Anders als die Kleidung, die inzwischen fast ausschließlich von modischen Trends bestimmt wird, erweisen sich die Schuhe nicht nur äußerlich als Stimmungsmacher. Viel wichtiger als das zeigt sich aber die Passform, das Tragegefühl und der Komfort, den Schuhe im Optimalfall verleihen. Denn nichts schlägt derart auf die Laune, wie ungemütliche oder gar Schmerzen verursachende Schuhe. Ein anderer Grund für gute Schuhe werden von der Absatzhöhe ausgemacht. Wer dank seiner Schuhe nur ein paar Zentimeter größer ist, als barfuß, erlebt einen Selbstbewusstseinsschub und das Gefühl, alles erreichen zu können. Dabei soll es nicht bleiben: Menschen, die Schuhe mit Absätzen tragen, gelten auf beruflicher Ebene als erfolgreicher und führen ein ausgeglicheneres, glücklicheres Leben, als Menschen, die ihr Leben lang auf Sneakers vertrauen.

Die Kunst der Selbstoptimierung

Obwohl es so viele verschiedene Interpretationen von Mode gibt, finden unzählige Menschen auf der ganzen Welt ihren eigenen Sinn für Fashion. Unsere Kleidung und unser Äußerliches unterstreichen nicht nur den Charakter und lassen einen jeden Menschen individueller und einzigartiger erscheinen, sie lieferen auch Selbstbewusstsein. Die Möglichkeit, sich über Farben, Materialien und den Sinn für Kombination als beste Version vom eigenen Selbst zu zeigen, macht auch jeden noch so gewöhnlichen Werktag zu einem besonderen.

Bild ©istock.com/pixelfit

Mit beiden Beinen fest im Leben stehen

Ein sicherer Stand ist die wohl wichtigste Grundlage fürs eigene Selbstbewusstsein. Studien belegen, dass Schuhe mit Absatz für eine bessere Körperhaltung sorgen, ein Gefühl von Größe verleihen und für eine seriöse Ausstrahlung sorgen. Es müssen ja nicht direkt High Heels sein. Hochwertige Lederstiefel, Boots oder Stiefeletten geben einen sicheren Stand, ein komfortables Tragegefühl und sind auch mit hohem Absatz noch gemütlich. Dabei können sie die unterschiedlichsten Styles und Absatzhöhen haben und verleihen damit ein Selbstvertrauen, das noch tausendmal mehr wert ist, als allein die Tatsache von glücklichen Füßen.

Schluss mit den Sneakers!

Sneakers sind gemütlich und absolut im Trend, keine Frage. Aber genauso wie die ebenfalls zurzeit angesagten Jogginghosen, verleihen sie ihrem Träger einen Look, der vielen Dingen die Ernsthaftigkeit nimmt. Es ist nachgewiesen, dass Stiefel und Lederschuhe einen seriöseren Eindruck beim Gegenüber wecken, als Turnschuhe, die nicht nur gemütlicher und etwas gleichgültiger aussehen, sondern oftmals nach kurzer Zeit schon die ersten Verfärbungen und Schmutzflecken haben. Lederschuhe hingegen sind pflegeleichter, wasserabweisend und geben einen gepflegteren und gebildeteren Look. Ob Absatzschuhe, wie der zurzeit total angesagte Bootie tatsächlich für mehr Erfolg sorgen oder allein das Gefühl reicht, was sie ihrem Träger verleihen, ist nicht erwiesen. Sicher ist nur, dass ein strahlender, ausgeglichener Mensch bei Freunden, Arbeitskollegen und Geschäftspartnern als absolute Bereicherung gilt und so zu Erfolg auf privater und beruflicher Ebene gelangt.