admins

Neuinterpretation des Nibelungenlieds

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

V.l.: Jannis Niewöhner (Siegfried), Lilja van der Zwaag (Kriemhild), Gijs Naber (Hagen von Tronje) und Dominic Marcus Singer (Gunter)
Foto: RTL / Constantin Film Verleih GmbH / Mathias Bothor

Nun stehen die ersten Darsteller:innen fest. Die Filmemacher:innen um das renommierte Regie-Duo Cyrill Boss und Philipp Stennert haben einen außergewöhnlichen Cast aus erfahrenen und Newcomer-Darsteller:innen zusammengestellt: In der Rolle der Titelfigur Hagen ist Gijs Naber besetzt, Jannis Niewöhner verkörpert den Antagonisten Siegfried. Lilja van der Zwaag ist Kriemhild und Dominic Marcus Singer spielt Gunter. Weitere Rollen übernehmen Rosalinde Mynster (Brunhild), Jördis Triebel (Ute) und Jörg Hartmann (Dankrat).

Zum Inhalt

Der Burgunder Waffenmeister Hagen von Tronje hält mit Pflichtbewusstsein und eiserner Härte das von Krisen geschüttelte Königreich zusammen. Dabei unterdrückt er die heimliche Liebe zur Königstochter Kriemhild und verdrängt seine eigene dunkle Vergangenheit. Als der berühmte Drachentöter Siegfried von Xanten in Worms auftaucht und mit seiner Unberechenbarkeit die alten Strukturen gefährdet, wird Hagen zunehmend zur tragischen Figur. Der junge und durch den plötzlichen Tod seines Vaters noch unerfahrene König Gunter sieht in Siegfried eine Chance, das Reich zu retten. Er bittet ihn um Hilfe, ausgerechnet die gefährliche Walküre Brunhild zur Frau zu nehmen. Als sich Kriemhild in Hagens Widersacher Siegfried verliebt, muss er sich zwischen Liebe und Königstreue entscheiden. Hagen von Tronje wird dabei herausfinden, wer er wirklich ist.

Gijs Naber ist Hagen von Tronje. Als einer der gefragtesten Schauspieler der Niederlande wurde er bereits zweimal mit dem Goldenen Kalb als „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet und spielte jüngst neben Léa Seydoux die Hauptrolle in „The Story of my Wife“ der Oscar-nominierten Regisseurin Ildikó Enyedi (2021 im Wettbewerb von Cannes).

Jannis Niewöhner ist Siegfried. Bereits als Zehnjähriger übernahm er eine Rolle im „Tatort“ und schnell folgten weitere Projekte, darunter namhafte Kinofilme wie „Jugend ohne Gott“, „High Society“, „Asphaltgorillas“ und „Narziss und Goldmund“. Zu seinen jüngsten Filmen zählen Christian Schwochows „Je Suis Karl“ und Florian Gallenbergers „Der Überläufer“.

Lilja van der Zwaag ist Kriemhild. Die Neuentdeckung gibt in „Hagen“ ihr Debüt.

Dominic Marcus Singer ist Gunter. Bereits als Zwölfjähriger stand Singer auf der Bühne und hatte seitdem u.a. Engagements am Volkstheater Wien sowie TV-Auftritte in „Der Taucher“ und „L’Animale“. Einem großen Publikum wurde er als Serienmörder Gössen in der zweiten Staffel von „Der Pass“ bekannt.

Hagen“ ist eine Eigenproduktion der Constantin Film für eine umfassende internationale Kino- und Fernsehauswertung.